Stippvisite im Kreisbauhof

Tamara 2 Landkreis Kitzingen   Auf Stippvistite im Kreisbauhof in Hoheim war Landrätin Tamara Bischof. Dort begutachtete sie unter anderem die sechs Garagentore, die für 30 000 Euro ausgetauscht werden sollen. Die Tore wurden 1992 eingebaut und entsprechen unter anderem nicht mehr den energetischen Voraussetzungen. Die Hallen sind beheizt, da dort Material frostsicher eingelagert wird.

Neben einem Rundgang über den Bauhof, besuchte sie auch die Mitarbeiter. Neben einem allgemeinen Ausblick auf die Finanzen und die Kreispolitik, hob die Landrätin die Unterstützung des Bauhofs durch den Kreistag in den vergangenen Jahren hervor. „Alle Anträge für Beschaffungen wurden nach umfassender Prüfung ohne größere Diskussion stets genehmigt – das ist nicht selbstverständlich“, betonte die Kreischefin. Der Bauhof sei in den vergangenen Jahren sehr gut ausgestattet worden. „Grundsätzlich gilt aber für alle Bereiche des Landratsamts – natürlich auch für den Bauhof – dass auf Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit geachtet werden muss“, betonte Bischof.

 

 Bauhof

Foto: Corinna Petzold

Webdesign: RaiBi.de